Willkommen - Text im Backend

Keringer 100 day´s

NEUR JAHRGANG-HÖCHSTE AUSZEICHNUNG
Hauptbild

Weitere Ansichten

  • Hauptbild
  • Falstaff 91 Punkte 2020 100 days Zweigelt 2017
  • Gold burgenländische Weinprämierung 2019
  • Urkunde burgenländische Weinprämierung Landessieger 2019 mit Keringer 100 days Zweigelt 2017
  • Salon Sieger Österreich Wein 2019
  • Urkunde Salon Sieger 2019 100 days Zweigelt 2017
  • Urkunde Grand Gold Asia Wine Trophy 2019 100 day´s Zweigelt 2017
  • Urkunde Bester Produzent Österreich Berliner Wein Trophy 2019
  • Falstaff September 2017
  • Vinaria September 2017
  • Weltrekord mit groesster Weinflasche der Welt
  • 1590 Liter für einen Weltrekord
2017
Keringer 100 day´s
14,49 €

pro Flasche (19,32 € / Liter)

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Keringer 100 day´s Burgenland Neusiedlersee DAC Reserve Zweigelt 2017 75cl Rotwein

Verfügbarkeit: Auf Lager


Keringer´s Top-Kreation nach 100 Tagen Vinifizierung


Zusätzliche Information

Prämierung(en) Bester Produtent Österreichs Berliner Wein Trophy 2019 + Sortensieger und Goldmedaille (Kategorie Zweigelt) AWC 2019, Österreich + Goldmedaille Landessieger Burgenländische Weinprämierung 2019, Österreich + 91 Punkte im Falstaff, Tasting Weinguide 2019/20
Herkunftsland Österreich
Region Burgenland
Anbaugebiet Neusiedlersee
Rebsorte(n) 100% Zweigelt
Qualitätsstufe DAC Districtus Austriae Controllatus Qualitätswein mit geschützter Ursprungsbezeichnung
Geschmacksrichtung Trocken
alkoholgehalt 14,5%
Restzucker 2,3 g/l
Säuregehalt 4,8 g/l
Trinktemperatur Ca. 18-20° C
Artikelnummer 2017-102
EXTERNES ZERTIFIKAT Getestet und freigegeben durch das Zentrallabor Witowski GmbH & Co. KG.
Lieferzeit 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)
Artikelnummer 2015-102

Hersteller:


Keringer

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Artikelbeschreibung

Details

Mit dem Jahrgang 2011 schaffte Robert Keringer nun eine neue innovative Weinserie. Die >> 100 day´s << Weine. Bei der Serie 100 day´s handelt es sich um eine spezielle Vinifikationsart. Dabei verbleiben die besten Trauben der jeweiligen Sorten für etwa 100 Tage im Gärtank zusammen mit den Kernen, den Schalen und Häuten. In dieser sehr langen Zeit wird alles auf schonende, natürliche Weise (ohne zusätzliche Hilfsmittel) aus der Beere extrahiert. Auch die 2. (malolaktische) Gärung geht allmählich, langsam, mitsamt den Kernen und Schalen im Laufe der Zeit von statten. Der so gewonnene Wein ist überaus vielschichtig, würzig-mächtig, strukturiert, mit eigenem, intensiv fruchtigem Charakter, besitzt enormes Reife- und Lagerpotential und brilliert mit weichen angenehmen hochfeinen Tanninen und feinen Röstaromen. Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, in der Nase Zwetschken, dunkle Kirschen, elegante Holznoten mit etwas Schoko, gut balanciert, kräftige und hohe Intensität. Ausgeprägt typische Frucht nach überreifen dunklen Beeren wie Brombeeren und Johannisbeeren. Heidelbeerkonfit und Kirschgelee im Bukett, ein Hauch Zimt, perfekte Dichte, ausgesprochen vollmundig und extraktreich, feingranulares Tannin, Kirschfrucht pur, enormer Fruchtschmelz bindet die neuen Barriques perfekt ein, endloser Fruchtnachhall, ein mächtiger Wein! Dieser Wein hat außergewöhnlich langes Lagerpotential, 10 -15 Jahre (bei guter Lagerung auch wesentlich länger) und präsentiert sich beeindruckend am besten, wenn Sie ihm etwas Zeit geben und Ihn etwa 1 Stunde vor dem Trinken ein wenig lüften.

Herstellung

Boden: Lehmiger Boden mit unterschiedlich starkem Schotteranteil und wechselnd hohem Kalkgehalt, mit teils tiefreichenden mineralischen Rotschotterstreifen durchzogen, fördert Fruchtigkeit Reife und Intensität. Ernte: 100 % Handlese von Mitte September bis Anfang Oktober mit sorgfältiger Selektion im Weingarten. Vinifizierung: Geschlossene temperaturkontrollierte Maischegärung – Umwälzung des Tresterkuchens durch Überflutung – biologischer Säureabbau und 100 Tage oder länger Lagerung auf der Maische (Kernen, Schalen und Feinhefe). Ausbau: Nach der langen Mazeration auf der Maische in neuen Holzfässern (Barriques) für 12 bis 16 Monate.

Empfohlene Gerichte

Als ausgesprochener Rotwein der gehobenen Güteklasse empfehlen wir den Wein bei festlichen Anlässen zu dunklem, kräftigem Fleisch aber auch "solo" als Ausklang am Abend vor dem Kamin.

Anforderung an die Lagerung

Bitte lagern Sie den Wein unter fachmännischen Bedingungen; liegend, trocken und kühl bei annähernd 12-14 Grad Celsius.

Anschrift des Herstellers

Weingut Keringer, Wienerstrasse 22, A-7123 Mönchhof.

Rechtliche Hinweise

Enthält Sulfite. Verkauf nicht an Jugendliche unter 18 Jahre.
Weingut
Das im Burgendland liegende Weingut Keringer wird als Familienbetrieb geführt und bewirtschaftet und ist einer der meist prämierten Weinbaubetriebe Österreichs. Mit dem Paradewein „Massiv“ sowieso der innovativen Serie „100 Days“ sorgt der international ausgezeichnete Winzerbetrieb Keringer für Furore. Die Liste der Prämierungen und Auszeichnungen, die Marietta und Robert Keringer im Weinanbaugebiet Neusiedlersee bereits in relativ kurzer Zeit erhielten, ist lang: Die Keringers sind regelmäßige Stammgäste bei dem „Salon Österreich Wein“, mehrfache „Salon- und AWC-Sortensieger, erhielten mehrfach den Titel „Bester Produzent Österreichs“ bei der Berliner Wein Trophy und sind oft bei diversen Verkostungen renommierter Fachmagazine und Gastronomieweinführer im Spitzenfeld vertreten. Nicht nur die seit Jahren gleichbleibend hohen Qualitäten der bewährten Stammlinie mit bekannten Brands wie „Avitor“, „Commander“, „Grande Cuvée“, „Heideboden“ oder „Massiv“ (absoluter Top-Wein des Hauses) führten zum großen Erfolg des Weingutes. Immer wieder überrascht der Winzer mit seinem eigenen Stil und seinen Innovationen und setzt dabei auch neue Maßstäbe.
Trusted Shops Bewertungen


Das im Burgendland liegende Weingut Keringer wird als Familienbetrieb geführt und bewirtschaftet und ist einer der meist prämierten Weinbaubetriebe Österreichs. Mit dem Paradewein „Massiv“ sowieso der innovativen Serie „100 Days“ sorgt der international ausgezeichnete Winzerbetrieb Keringer für Furore. Die Liste der Prämierungen und Auszeichnungen, die Marietta und Robert Keringer im Weinanbaugebiet Neusiedlersee bereits in relativ kurzer Zeit erhielten, ist lang: Die Keringers sind regelmäßige Stammgäste bei dem „Salon Österreich Wein“, mehrfache „Salon- und AWC-Sortensieger, erhielten mehrfach den Titel „Bester Produzent Österreichs“ bei der Berliner Wein Trophy und sind oft bei diversen Verkostungen renommierter Fachmagazine und Gastronomieweinführer im Spitzenfeld vertreten. Nicht nur die seit Jahren gleichbleibend hohen Qualitäten der bewährten Stammlinie mit bekannten Brands wie „Avitor“, „Commander“, „Grande Cuvée“, „Heideboden“ oder „Massiv“ (absoluter Top-Wein des Hauses) führten zum großen Erfolg des Weingutes. Immer wieder überrascht der Winzer mit seinem eigenen Stil und seinen Innovationen und setzt dabei auch neue Maßstäbe.

Details

Mit dem Jahrgang 2011 schaffte Robert Keringer nun eine neue innovative Weinserie. Die >> 100 day´s << Weine. Bei der Serie 100 day´s handelt es sich um eine spezielle Vinifikationsart. Dabei verbleiben die besten Trauben der jeweiligen Sorten für etwa 100 Tage im Gärtank zusammen mit den Kernen, den Schalen und Häuten. In dieser sehr langen Zeit wird alles auf schonende, natürliche Weise (ohne zusätzliche Hilfsmittel) aus der Beere extrahiert. Auch die 2. (malolaktische) Gärung geht allmählich, langsam, mitsamt den Kernen und Schalen im Laufe der Zeit von statten. Der so gewonnene Wein ist überaus vielschichtig, würzig-mächtig, strukturiert, mit eigenem, intensiv fruchtigem Charakter, besitzt enormes Reife- und Lagerpotential und brilliert mit weichen angenehmen hochfeinen Tanninen und feinen Röstaromen. Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, in der Nase Zwetschken, dunkle Kirschen, elegante Holznoten mit etwas Schoko, gut balanciert, kräftige und hohe Intensität. Ausgeprägt typische Frucht nach überreifen dunklen Beeren wie Brombeeren und Johannisbeeren. Heidelbeerkonfit und Kirschgelee im Bukett, ein Hauch Zimt, perfekte Dichte, ausgesprochen vollmundig und extraktreich, feingranulares Tannin, Kirschfrucht pur, enormer Fruchtschmelz bindet die neuen Barriques perfekt ein, endloser Fruchtnachhall, ein mächtiger Wein! Dieser Wein hat außergewöhnlich langes Lagerpotential, 10 -15 Jahre (bei guter Lagerung auch wesentlich länger) und präsentiert sich beeindruckend am besten, wenn Sie ihm etwas Zeit geben und Ihn etwa 1 Stunde vor dem Trinken ein wenig lüften.

Nach oben