Willkommen - Text im Backend

CHAMPAGNER

CHAMPAGNER

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Der Champagner, auf Französisch „le champagne“ ist ein Schaumwein, der markenrechtlich geschützt ist und in dem französischen Weinanbaugebiet Champagne nach streng festgelegten Regeln angebaut, gekeltert und produziert wird. Champagner ist der begehrteste Schaumwein der Welt und wird mit Exklusivität, Luxus und purem Genuss assoziiert. Als der König der Schaumweine bekannt bleibt er keinesfalls nur den Reichen vorbehalten, sondern er wird bei festlichen Treffen, besonderen Momenten, Feiern, Verlobungen, Hochzeiten oder Jubiläen gerne getrunken.
Der Champagner wird nach dem Flaschengärungsverfahren (méthode traditionelle) in seinem Stammgebiet La Champagne hergestellt, wobei die gelöste Kohlensäure bei einer zweiten Gärung in der Flasche entsteht. Er genießt den Status einer kontrollierten Herkunftsbezeichnung (appellation d´origene protegée).
Die wichtigsten Gebiete, in denen Champagner angebaut werden darf, sind Montagne de Reims, Côte des Blancs, Côte des Bar und Montagne de Reims.
Vor der Zusammenstellung des Grundweins für die Flaschengärung wird der Wein durch alkoholische Gärung aus dem Most gewonnen. Dann beginnt der Prozess des „Assemblage" (Zusammenstellung der Grundweine und der Dosage). Die meisten Champagner werden aus Grundweinen unterschiedlicher Jahrgänge verschnitten und ohne Jahrgangsangabe auf dem Markt vertrieben. Die individuelle Assemblage jedes Winzers ist ein entscheidender Teil des Herstellungsprozesses und wird von jedem Champagnerhaus streng geheim gehalten. Etwa 70% des Grundweines eines Champagners ohne Jahrgangsangabe auf dem Etikett besteht aus der aktuellen Vendange (Jahrgang). Der Rest besteht aus älteren Jahrgängen, die jedes Jahr eine gleichwertige Champagner-Qualität trotz Erntenschwankungen hervorgibt.