Willkommen - Text im Backend

LÄNDER

LÄNDER

Wenn es um Weinländer und die Auswahl eines konkreten Weines geht, hat man oft die Qual der Wahl. Heute ist der Markt von Weinen aller Herkunftsländer überfüllt. Nicht nur aus den klassischen Anbauländern wie Spanien, Italien oder Frankreich, sondern auch verstärkt aus der neuen Welt wie Südafrika, Argentinien, Kalifornien, Australien und Chile. Diesen Ländern bescheinigte man vor knapp einem Jahrzehnt sehr geringe Marktanteile, oft unter 1% wie in dem Fall von Südafrika vor der Jahrtausendwende.
Nun die Zeiten ändern sich, das Konsumentenverhalten entwickelt sich weiter, die Ernten fallen mal kleiner, mal größer aus. Was zwangsläufig zu einer höheren oder niedrigeren Preisentwicklung führen kann. Und so kommen Weine neuer Herkünfte auf den Markt, die früher nicht besonders nachgefragt waren.
Zudem ist zu berücksichtigen, dass jedes Land und jedes Terroir sein eigenes Geschmacksprofil und unverwechselbare Eigenschaften haben. Sogar innerhalb eines Landes können Sie auf ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen treffen. Zum Beispiel während Weine aus dem spanischen Anbaugebiet „La Rioja“ eher einen klassischen, leichten Stil aufweisen, bietet die angrenzende Region „Navarra“ bereits voluminöse strukturvolle Weine mit reichhaltigem Alkoholvolumen und einem dichten Körper an, die deutlich im Nachgang wahrnehmbar sind. Trotzdem ist „Rioja“ weltweit bekannter und nachgefragter als "Navarra".
Ähnliche Konstellationen findet man in jedem Weinanbauland.
In Deutschland, wo nicht nur viel Wein angebaut, sondern auch konsumiert wird, sind die Geschmacksprofile ebenfalls unterschiedlich; ein Rieslaner oder Silvaner aus Franken ist am Gaumen knackiger und langanhaltender als die gleichen Rebsorten in der Pfalz oder Rheinhessen. Ein Riesling aus der Mosel wiederum hat sehr typische Eigenschaften (das schöne Zusammenspiel zwischen Säure und Frucht), die nirgends mehr zu finden sind.
In Deutschland liegt der pro Kopf-Verbrauch bei ca. 20 Liter Wein im Jahr. Das Top-20-Ranking genießen aber andere Staaten wie Andorra mit 57 Liter pro Kopf, der Vatikan mit 56, Kroatien mit 46, Portugal mit 43, Frankreich mit 43, etc.
Bei Vino Delicato als neuer Shop bieten wir Ihnen eine gute Auswahl mit einem hervorragenden Preisleistungsgenuss erst aus den klassischen Herkunftsländern an. Das Sortiment werden wir nach und nach um sehr interessante Produkte erweitern.