Willkommen - Text im Backend

Vividor

NEU IM SORTIMENT-PRÄMIERT
Hauptbild

Weitere Ansichten

  • Hauptbild
  • Rueckenetikett Vividor 2017
  • Guía Peñín 90 Punkte 2019
  • 90 Punkte Vividor 2017 Guia Penin 2019 Englisch.jpg
  • 90 Punkte Vividor 2017 Guia Penin 2019 Englisch2
  • Goldmedaille Vividor 2017 Proava 2019
  • Goldmedaille Proava 2019
  • Decanter Bronze 2019
  • Bronzemedaille Decanter 2019 Vividor 2017
  • IWSC Bronze 2019
  • Bronzemedaille IWSC 2019 Vividor 2017
2017
Vividor
6,49 €

pro Flasche (8,65 € / Liter)

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Vividor Utiel-Requena D.O.P Barrique 2017 75cl Rotwein

Verfügbarkeit: Auf Lager


Modernität und Rebsorten-Typizität aus dem Mittelmeer


Zusätzliche Information

Prämierung(en) 90 Punkte Guía Peñín, Spanien + Goldmedaille Proava 2019, Spanien + Bronzemedaille Decanter 2019, United Kingdom + Bronzemedaille IWSC (International Wine & Spirit Competition) 2019, United Kingdom
Herkunftsland Spanien
Region Valencia
Anbaugebiet Utiel-Requena D.O.
Rebsorte(n) 100% Bobal
Qualitätsstufe D.O. Qualitätswein mit kontrollierter Herkunfsbezeichnung
Geschmacksrichtung Trocken
alkoholgehalt 13,5%
Restzucker 4,1 g/l
Säuregehalt 4,9 g/l
Trinktemperatur Ca. 16-18° C
Artikelnummer 2017-181
EXTERNES ZERTIFIKAT Getestet und freigegeben durch das Zentrallabor Witowski GmbH & Co. KG.
Lieferzeit 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)
Artikelnummer 2017-181

Hersteller:


Bodegas Antonio Arraez

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Artikelbeschreibung

Details

Die Bedeutung von „Vividor“ bezieht sich im Spanischen auf jemanden, der das Leben in vollen Zügen genießt und gerne neue Erfahrungen sammelt. Das Weingut „Bodegas Arraez“ möchte mit diesem äußerst modernen und außergewöhnlichen Etikett, gepaart mit einer hervorragenden Qualität einer lokalen Rebsorte wie Bobal, alle Lebensgenießer ehren. Denn ein „Vividor“ (Lebenskünstler) genießt das Leben in jeder Sekunde. Dieser hochprämierte Wein aus dem Mittelmeer-Weinanbaugebiet „Utiel-Requena“ zeigt eine tief-intensive granatrote Farbe mit frischen Aromen roter Früchte wie heidenbeere und Schwarzkirsche und blumige, balsamische Noten. Leichte Aromen von Schokolade und Lebkuchengewürz strömen aus dem Glas beim Schwenken. Schon im Eingang ist der typische Geschmack der Rebsorte Bobal deutlich wahrnehmbar; intensiv, beerig, körpervoll, saftig. Seine Dichte Struktur endet in einem genussvollen und langen Abgang, der stets nach getrockneten Früchten und gut eingebundenem süßem Holz erinnert. Das Dekantieren der autochthone Rebsorte Bobal ist für Weinkenner Pflicht!

Herstellung

Trauben ausschließlich aus eigenem Weinberg mit Rebstöcken zwischen 15 bis 30 Jahren. Die kalkhaltige Bodenart in Valencia bringt konzentrierte und komplexe Weine hervor. Die Trauben werden in der letzten Augustwoche handverlesen. Die Gärung und die Weinbereitung finden ausschließlich in Edelstahltanks bei ca. 28 °C für einen Zeitraum von 25-30 Tagen, um die organoleptischen Eigenschaften jeder Rebsorte zu erhöhen. Anschließend lagert der Wein vier Monate lang in französischen, amerikanischen und ungarischen Eichenholzfässern verschiedener Röststärke und Oberflächen. Hauptziel ist es, ein Produkt herzustellen, das dem Charakter und Stiel der mediterranen Region Utiel-Requena widerspiegelt, dennoch frisch, fruchtig und für das ganze Publikum verständlich ist.

Empfohlene Gerichte

Vividor kann man nicht widerstehen, sagen viele Weingenießer in Valencia. Perfekt zur mediterranen Küche, Tapas, dunklen Fleischgerichten und Hartkäse.

Anforderung an die Lagerung

Bitte lagern Sie den Wein unter fachmännischen Bedingungen; liegend, trocken und kühl bei annähernd 12-14 Grad Celsius.

Anschrift des Herstellers

Bodegas Antonio Arraez, S.L., C/Arcediano Ros, 35, E-46630 La Font de la Figera (Valencia).

Rechtliche Hinweise

Enthält Sulfite. Verkauf nicht an Jugendliche unter 18 Jahre.
Weingut
Bodegas Antonio Arráez ist eine Familienkellerei mit einer langen Tradition. Das Weingut wurde von Antonio Arráez Garrigós im Jahre 1950 erworben. Dann begann er seine eigenen Weine zu produzieren und seinen eigenen Stil zu entwickeln. Er wurde zu einem der Pioniere der geschützten Herkunftsbezeichnung „Valencia D.O“ (Denominación de Origen), wo heute aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen am Mittelmeer und der beheimatet wichtigsten Rebsorte „Monastrell“ edle Coupage gedeihen. Das Weingut befindet sich heute in der Stadt „Fuente de la Higuera“ mit besonderem Terroir. Die einheimischen Rebsorten sind Monastrell, Garnacha Tintorera, Tempranillo, Macabeo und Muscat sowie ausländische Sorten wie Cabernet Sauvignon und Shiraz. Derzeit wird das Unternehmer in dritter Generation von Toni Arráez geleitet, der sein önologisches Werkzeug in den renommierten spanischen Gebieten wie „Rioja“ und „Ribera del Duero“ gelernt hat. Er entschied sich aber, einen modernen und „easy to drink style“ eigen zu entwickeln. Der heutige Erfolg gab ihm Recht, denn seine Weine und Marken genießen in vielen ausländischen Märkten einen hohen Stellenwert. Mala Vida ist zum Beispiel in der Stadt Valencia eine anerkannte Marke und einer der meistverkauften Weine in Spanien. So die Philosophie vom Familienweingut: „Vom Beginn an unserer Vision haben wir normale Weine für normale Menschen gemacht. Unser Hauptziel war und ist, authentische Weinmarken auf nationalen und internationalen Märkten auszubauen und ausschließlich mit einheimischen Rebsorten und einem ausgezeichneten Preisleistungsgenuss zu arbeiten. Als wir unser Projekt begannen, waren wir seit 7 Jahren 6 Personen im Weingut tätig, und das Durchschnittsalter war 60 Jahre alt. Jetzt sind wir 21 Mitarbeiter, und das Durchschnittsalter ist 30 Jahre alt“.
Trusted Shops Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein



Bodegas Antonio Arráez ist eine Familienkellerei mit einer langen Tradition. Das Weingut wurde von Antonio Arráez Garrigós im Jahre 1950 erworben. Dann begann er seine eigenen Weine zu produzieren und seinen eigenen Stil zu entwickeln. Er wurde zu einem der Pioniere der geschützten Herkunftsbezeichnung „Valencia D.O“ (Denominación de Origen), wo heute aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen am Mittelmeer und der beheimatet wichtigsten Rebsorte „Monastrell“ edle Coupage gedeihen. Das Weingut befindet sich heute in der Stadt „Fuente de la Higuera“ mit besonderem Terroir. Die einheimischen Rebsorten sind Monastrell, Garnacha Tintorera, Tempranillo, Macabeo und Muscat sowie ausländische Sorten wie Cabernet Sauvignon und Shiraz. Derzeit wird das Unternehmer in dritter Generation von Toni Arráez geleitet, der sein önologisches Werkzeug in den renommierten spanischen Gebieten wie „Rioja“ und „Ribera del Duero“ gelernt hat. Er entschied sich aber, einen modernen und „easy to drink style“ eigen zu entwickeln. Der heutige Erfolg gab ihm Recht, denn seine Weine und Marken genießen in vielen ausländischen Märkten einen hohen Stellenwert. Mala Vida ist zum Beispiel in der Stadt Valencia eine anerkannte Marke und einer der meistverkauften Weine in Spanien. So die Philosophie vom Familienweingut: „Vom Beginn an unserer Vision haben wir normale Weine für normale Menschen gemacht. Unser Hauptziel war und ist, authentische Weinmarken auf nationalen und internationalen Märkten auszubauen und ausschließlich mit einheimischen Rebsorten und einem ausgezeichneten Preisleistungsgenuss zu arbeiten. Als wir unser Projekt begannen, waren wir seit 7 Jahren 6 Personen im Weingut tätig, und das Durchschnittsalter war 60 Jahre alt. Jetzt sind wir 21 Mitarbeiter, und das Durchschnittsalter ist 30 Jahre alt“.

Details

Die Bedeutung von „Vividor“ bezieht sich im Spanischen auf jemanden, der das Leben in vollen Zügen genießt und gerne neue Erfahrungen sammelt. Das Weingut „Bodegas Arraez“ möchte mit diesem äußerst modernen und außergewöhnlichen Etikett, gepaart mit einer hervorragenden Qualität einer lokalen Rebsorte wie Bobal, alle Lebensgenießer ehren. Denn ein „Vividor“ (Lebenskünstler) genießt das Leben in jeder Sekunde. Dieser hochprämierte Wein aus dem Mittelmeer-Weinanbaugebiet „Utiel-Requena“ zeigt eine tief-intensive granatrote Farbe mit frischen Aromen roter Früchte wie heidenbeere und Schwarzkirsche und blumige, balsamische Noten. Leichte Aromen von Schokolade und Lebkuchengewürz strömen aus dem Glas beim Schwenken. Schon im Eingang ist der typische Geschmack der Rebsorte Bobal deutlich wahrnehmbar; intensiv, beerig, körpervoll, saftig. Seine Dichte Struktur endet in einem genussvollen und langen Abgang, der stets nach getrockneten Früchten und gut eingebundenem süßem Holz erinnert. Das Dekantieren der autochthone Rebsorte Bobal ist für Weinkenner Pflicht!