Willkommen - Text im Backend

Keringer Massiv

Hauptbild

Weitere Ansichten

  • Hauptbild
  • Goldmedaille AWC Vienna 2018
  • Golden League 2018_Bester Produzent Berliner Wein Trophy 2018 bis 40ha
  • Weingut Keringer Weltrekord, AWV Vienna
2015
Keringer Massiv
31,49 €

pro Flasche (41,99 € / Liter)

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Keringer Massiv Top-Rotweincuvée Burgenland QW Neusiedlersee 2015 75cl Rotwein

Verfügbarkeit: Auf Lager


Keringer´s Kult-Top-Rotwein-Cuvée


Zusätzliche Information

Prämierung(en) AWC Vienna Goldmedaille 2018, Österreich + 95 Punkte beim Weinführer A la Carte, Österreich
Herkunftsland Österreich
Region Burgenland
Anbaugebiet Neusiedlersee
Rebsorte(n) 40% Blaufränkisch, 30% Rathay, Zweigelt 20%, 10% Caberbet Sauvignon
Qualitätsstufe QW Qualitätswein mit geschützter Ursprungsbezeichnung
Geschmacksrichtung Trocken
alkoholgehalt 14,0%
Restzucker 2,4 g/l
Säuregehalt 5,0 g/l
Trinktemperatur Ca. 18-20° C
Artikelnummer 2015-103
EXTERNES ZERTIFIKAT Getestet und freigegeben durch das Zentrallabor Witowski GmbH & Co. KG.
Lieferzeit 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)
Artikelnummer 2015-103

Hersteller:


Keringer

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Artikelbeschreibung

Details

Eins vorweg: Freuen Sie sich über jede Flasche, die Sie ergattern können! Denn was der Winzer „Robert Keringer“ mit diesem Elixier kreiert hat, ist schlichtweg herausragend. Lediglich ein paar hundert Flaschen werden pro Jahrgang produziert. Allein die Präsentation ist schon ein sinnlicher Genuss. Die Flasche ist so massiv wie sein Inhalt, das Etikett verleiht ihm einen besonderen Reiz. Tiefdunkles (fast schon schwarz) Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, attraktive Edelholznoten nach Kokos und Lakritze, Anklänge von Cassis und Brombeeren, etwas Nougat. Komplex, dicht und gehaltvoll. Süße Gewürze, Edelholztouch, dunkle Beerenfrucht und Nougat. Extraktsüße Zwetschken-Brombeer-Frucht, runde Tannine, Röstaromen und reife schwarze Beerenfrucht im Abgang, zeigt gute Frische, opulenter, schokoladiger Stil. Mineralischer Nachhall mit einem enormen Lagerpotential. Dieser Tropfen wird Sie regelrecht begeistern; nach ungefähr einer Stunde „Dekantierzeit“ entwickeln sich außergewöhnliche Aromen, die sehr selten bei Weinen vorkommen. Am Gaumen zeigt er eine unglaubliche Geschmacksexplosion mit einem minutenlangen Finale. Zweifelslos einer der Top-Weine Österreichs! Und so beschreibt das renommierte Weinmagazin Falstaff den bereits ausverkauften Jahrgang 2013 in seine Verkostung vom Juli 2016: "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensive schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, ein Hauch von Lakritze und Cassis, angenehme Kräuterwürze unterlegt, Anklänge von Vanille. Komplex, feine Röstaromen, reife schwarze Kirschen, gut integrierte Tannine, Edelholzwürze im Nachhall, feiner Schokoladetouch, gelungener New-World-Typ." (Auszug Falstaff Weinguide Tasting 06.07.2016, Internet-Link: https://www.falstaff.de/pd/w/weingut-keringer-2013-massiv/. Der neue Jahrgang 2016 kommt erst jetzt im Mai 2018 auf den Markt und wird selbstverständlich zu den renommierten Prämierungen wieder angestellt. Die Ergebnisse werden nach und nach auf unserer Seite veröffentlicht.

Herstellung

Boden: Braunerde mit mineralischen Rotschotterstreifen durchzogen einerseits schwerer, bindiger Boden mit Humusauflage und Lehm im Untergrund andererseits. Ernte: 100 % Handlese mit sorgfältiger Selektion und starker Mengen-Reduktion im Weingarten. Vinifizierung: Geschlossene temperaturkontrollierte Maischegärung – Umwälzung des Tresterkuchens durch überfluten – biologischer Säureabbau und 100 Tage Lagerung auf Kernen und Schalen. Danach Lagerung auf der Maische und Feinhefe bis zu 100 Tage. Ausbau: Nach der langen Maischegärung in neuen Holzfässern (Barriques) für 16 Monate.

Empfohlene Gerichte

Als ausgesprochener Rotwein der gehobensten Güteklasse empfehlen wir den Wein bei festlichen Anlässen zu dunklem, kräftigem Fleisch. Besonders zu Wild und Reh ist er bestens geeignet. Aber auch "solo" als Ausklang am Abend vor dem Kamin.

Anforderung an die Lagerung

Bitte lagern Sie den Wein unter fachmännischen Bedingungen; liegend, trocken und kühl bei annähernd 12-14 Grad Celsius.

Anschrift des Herstellers

Weingut Keringer, Wienerstrasse 22, A-7123 Mönchhof.

Rechtliche Hinweise

Enthält Sulfite. Verkauf nicht an Jugendliche unter 18 Jahre.
Weingut
Das im Burgendland liegende Weingut Keringer wird als Familienbetrieb geführt und bewirtschaftet und ist einer der meistprämierten Weinbaubetriebe Österreichs. Mit dem Paradewein „Massiv“ sowieso der innovativen Serie „100 Day´s“ sorgt der international ausgezeichnete Winzerbetrieb Keringer für Furore. Die Liste der Prämierungen und Auszeichnungen, die Marietta und Robert Keringer im Weinanbaugebiet Neusiedlersee bereits in relativ kurzer Zeit erhielten, ist lang: die Keringers sind regelmäßige Stammgäste bei dem „Salon Österreich Wein“, mehrfache „Salon- und AWC-Sortensieger, erhielten mehrfach den Titel „Bester Produzent Österreichs“ bei der Berliner Wein Trophy und sind oft bei diversen Verkostungen renommierter Fachmagazine und Gastronomieweinführer im Spitzenfeld vertreten. Nicht nur die seit Jahren beständig gleichbleibend hohen Qualitäten der bewährten Stammlinie mit bekannten Brands wie „Avitor“, „Commander“, „Grande Cuvée“, „Heideboden“ oder „Massiv“ (absoluter Top-Wein des Hauses) führten zum großen Erfolg des Weingutes. Immer wieder überrascht der Winzer mit seinem eigenen Stil und seinen Innovationen und setzt dabei auch neue Maßstäbe.
Trusted Shops Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein



Das im Burgendland liegende Weingut Keringer wird als Familienbetrieb geführt und bewirtschaftet und ist einer der meistprämierten Weinbaubetriebe Österreichs. Mit dem Paradewein „Massiv“ sowieso der innovativen Serie „100 Day´s“ sorgt der international ausgezeichnete Winzerbetrieb Keringer für Furore. Die Liste der Prämierungen und Auszeichnungen, die Marietta und Robert Keringer im Weinanbaugebiet Neusiedlersee bereits in relativ kurzer Zeit erhielten, ist lang: die Keringers sind regelmäßige Stammgäste bei dem „Salon Österreich Wein“, mehrfache „Salon- und AWC-Sortensieger, erhielten mehrfach den Titel „Bester Produzent Österreichs“ bei der Berliner Wein Trophy und sind oft bei diversen Verkostungen renommierter Fachmagazine und Gastronomieweinführer im Spitzenfeld vertreten. Nicht nur die seit Jahren beständig gleichbleibend hohen Qualitäten der bewährten Stammlinie mit bekannten Brands wie „Avitor“, „Commander“, „Grande Cuvée“, „Heideboden“ oder „Massiv“ (absoluter Top-Wein des Hauses) führten zum großen Erfolg des Weingutes. Immer wieder überrascht der Winzer mit seinem eigenen Stil und seinen Innovationen und setzt dabei auch neue Maßstäbe.

Details

Eins vorweg: Freuen Sie sich über jede Flasche, die Sie ergattern können! Denn was der Winzer „Robert Keringer“ mit diesem Elixier kreiert hat, ist schlichtweg herausragend. Lediglich ein paar hundert Flaschen werden pro Jahrgang produziert. Allein die Präsentation ist schon ein sinnlicher Genuss. Die Flasche ist so massiv wie sein Inhalt, das Etikett verleiht ihm einen besonderen Reiz. Tiefdunkles (fast schon schwarz) Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, attraktive Edelholznoten nach Kokos und Lakritze, Anklänge von Cassis und Brombeeren, etwas Nougat. Komplex, dicht und gehaltvoll. Süße Gewürze, Edelholztouch, dunkle Beerenfrucht und Nougat. Extraktsüße Zwetschken-Brombeer-Frucht, runde Tannine, Röstaromen und reife schwarze Beerenfrucht im Abgang, zeigt gute Frische, opulenter, schokoladiger Stil. Mineralischer Nachhall mit einem enormen Lagerpotential. Dieser Tropfen wird Sie regelrecht begeistern; nach ungefähr einer Stunde „Dekantierzeit“ entwickeln sich außergewöhnliche Aromen, die sehr selten bei Weinen vorkommen. Am Gaumen zeigt er eine unglaubliche Geschmacksexplosion mit einem minutenlangen Finale. Zweifelslos einer der Top-Weine Österreichs! Und so beschreibt das renommierte Weinmagazin Falstaff den bereits ausverkauften Jahrgang 2013 in seine Verkostung vom Juli 2016: "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensive schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, ein Hauch von Lakritze und Cassis, angenehme Kräuterwürze unterlegt, Anklänge von Vanille. Komplex, feine Röstaromen, reife schwarze Kirschen, gut integrierte Tannine, Edelholzwürze im Nachhall, feiner Schokoladetouch, gelungener New-World-Typ." (Auszug Falstaff Weinguide Tasting 06.07.2016, Internet-Link: https://www.falstaff.de/pd/w/weingut-keringer-2013-massiv/. Der neue Jahrgang 2016 kommt erst jetzt im Mai 2018 auf den Markt und wird selbstverständlich zu den renommierten Prämierungen wieder angestellt. Die Ergebnisse werden nach und nach auf unserer Seite veröffentlicht.