Willkommen - Text im Backend

Campo Alto

Neu im Sortiment/Hochprämiert
Hauptbild

Weitere Ansichten

  • Hauptbild
2020
Campo Alto
7,95 €

pro Flasche (10,60 € / Liter)

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Campo Alto Yecla D.O. Old Vines vegan 2020 75cl Rotwein

Verfügbarkeit: Auf Lager


Top-Cuvée aus alten Rebtöcken


Zusätzliche Information

Prämierung(en) 92 Punkte James Suckling 2022
Herkunftsland Spanien
Region Murcia
Anbaugebiet Yecla D.O.
Rebsorte(n) 70% Monastrell, 20% Syrah, 10% Tintorera
Qualitätsstufe D.O. Qualitätswein mit kontrollierter Herkunfsbezeichnung
Geschmacksrichtung Trocken
alkoholgehalt 14,5%
Restzucker 3,6 g/l
Säuregehalt 4,6 g/l
Trinktemperatur Ca. 16-18° C
Artikelnummer 2020-227
EXTERNES ZERTIFIKAT Getestet und freigegeben durch das Zentrallabor Witowski GmbH & Co. KG.
Lieferzeit 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)
Artikelnummer 2020-227

Lieferzeit: 2 Werktage innerhalb Deutschlands (Standard-Sendungen)

Artikelbeschreibung

Details

„Campo Arriba“ ist der nördlichste Weinberg der Region „Yecla“ und liegt zwischen 700 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel. Auf diesen Höhen reifen die hochqualitativen Trauben an alten Rebstöcken aufgrund der Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht deutlich langsamer. Diese seltene und hochprämierte Cuvée aus den Rebsorten 70% Monastrell, 20% Syrah und 10% Tintorera besitzt eine intensive und kirschrote Farbe gepaart mit Aromen von gehaltvollen dunklen Früchten wie Sauerkirschen und Johannisbeere. Seine fast schwarze Farbe deutet auf eine hohe Konzentration an Pflaumen, Heidenbeeren, Pfeffer und Cassis hin. Am Gaumen stellen wir eine interessante Komplexität fest bestehend aus Vanille, etwas Kakao und feinem Holz. Sein Abgang folgt einer ausgeprägten Süßholznote und einer weichen, warmen Gerbstoffstruktur erinnernd an aufgekochte Konfitüre und schwarze Früchte. Dekantieren Sie diesen eleganten Campo Alto von Barahonda mindestens eine halbe Stunde vor dem Genuss. Campo Arriba 2020 wurde vom Weinkritiker James Suckling mit 92 Punkten ausgezeichnet. Seine Aussage lautete: „Reichhaltige und ausdrucksstarke Würzmischung aus Monastrell, Syrah und Tintorera“.

Herstellung

Trauben ausschließlich aus eigenem Weinberg mit Rebstöcken zwischen 15 bis 30 Jahren. Die kalkhaltige Bodenart in Murcia bringt konzentrierte und komplexe Weine hervor. Die Trauben werden in der letzten Augustwoche handverlesen. Die Gärung und die Weinbereitung finden ausschließlich in Edelstahltanks bei ca. 28 °C für einen Zeitraum von 25-30 Tagen, um die organoleptischen Eigenschaften jeder Rebsorte zu erhöhen. Anschließend lagert der Wein acht Monate lang in französischen und Eichenholzfässern verschiedener Röststärke und Oberflächen. Hauptziel ist es, ein Produkt herzustellen, das dem Charakter und Stil der mediterranen Region Murcia widerspiegelt, dennoch frisch, fruchtig und für das ganze Publikum angenehm und leicht zu trinken ist.

Empfohlene Gerichte

Servieren Sie Campo Arriba Old Vines zu Pasta mit Fleischsaucen, Pilzen, Pökel- und gegrilltem Fleisch sowie zu spanischen Tapas und gehaltvollen Gratins.

Anforderung an die Lagerung

Bitte lagern Sie den Wein unter fachmännischen Bedingungen; liegend, trocken und kühl bei annähernd 12-14 Grad Celsius.

Anschrift des Herstellers

Señorío de Barahonda, S.L., Ctra. de Pinoso Km. 3, E-30510 Yecla (Murcia).

Rechtliche Hinweise

Enthält Sulfite. Verkauf nicht an Jugendliche unter 18 Jahre.
Weingut
Der Erfolg des Weinguts Barahonda beruht auf der hervorragenden Qualität seiner Weine und einer langjährigen Familientradition, die auf zwei Jahrhunderte zurückgeht. Das Familienweingut wurde von Pedro Candela Soriano gegründet, der seinen Weinen von Beginn an Modernität und Ursprünglichkeit verlieh. Erst später im XX. Jahrhundert übernahm sein Sohn Antonio Candela die Leitung des Unternehmens und produzierte seine eigenen Weine im Einklang mit der modernen Philosophie des Weineinbaugebietes Yecla (easy to drink style, aber mit dem Terroir verwurzelt). Die vierte Generation der Familie Candela wurde zu einem der Pioniere der geschützten Herkunftsbezeichnung „Yecla D.O“ (Denominación de Origen), wo heute aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen am Mittelmeer und der beheimatet wichtigsten Rebsorte „Monastrell“ edle Cuvées gedeihen. Der Mittelpunkt der Vinifizierung und Herstellung von diesen edlen Produkten von Barahonda basiert auf autochthonen Rebsorten wie Monastrell. Im Laufe der Zeit sind französische Rebsorten wie Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon in den Weinkeller dazu gekommen, um eine moderne Vielfalt im Weinstil zu kreieren. Die Familie ist stolz auf ihre zahlreichen Prämierungen in den wichtigsten internationalen Weinwettbewerben, die ein Beleg für die Spitzenqualitäten seiner Weine sind.
Trusted Shops Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein



Der Erfolg des Weinguts Barahonda beruht auf der hervorragenden Qualität seiner Weine und einer langjährigen Familientradition, die auf zwei Jahrhunderte zurückgeht. Das Familienweingut wurde von Pedro Candela Soriano gegründet, der seinen Weinen von Beginn an Modernität und Ursprünglichkeit verlieh. Erst später im XX. Jahrhundert übernahm sein Sohn Antonio Candela die Leitung des Unternehmens und produzierte seine eigenen Weine im Einklang mit der modernen Philosophie des Weineinbaugebietes Yecla (easy to drink style, aber mit dem Terroir verwurzelt). Die vierte Generation der Familie Candela wurde zu einem der Pioniere der geschützten Herkunftsbezeichnung „Yecla D.O“ (Denominación de Origen), wo heute aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen am Mittelmeer und der beheimatet wichtigsten Rebsorte „Monastrell“ edle Cuvées gedeihen. Der Mittelpunkt der Vinifizierung und Herstellung von diesen edlen Produkten von Barahonda basiert auf autochthonen Rebsorten wie Monastrell. Im Laufe der Zeit sind französische Rebsorten wie Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon in den Weinkeller dazu gekommen, um eine moderne Vielfalt im Weinstil zu kreieren. Die Familie ist stolz auf ihre zahlreichen Prämierungen in den wichtigsten internationalen Weinwettbewerben, die ein Beleg für die Spitzenqualitäten seiner Weine sind.

Details

„Campo Arriba“ ist der nördlichste Weinberg der Region „Yecla“ und liegt zwischen 700 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel. Auf diesen Höhen reifen die hochqualitativen Trauben an alten Rebstöcken aufgrund der Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht deutlich langsamer. Diese seltene und hochprämierte Cuvée aus den Rebsorten 70% Monastrell, 20% Syrah und 10% Tintorera besitzt eine intensive und kirschrote Farbe gepaart mit Aromen von gehaltvollen dunklen Früchten wie Sauerkirschen und Johannisbeere. Seine fast schwarze Farbe deutet auf eine hohe Konzentration an Pflaumen, Heidenbeeren, Pfeffer und Cassis hin. Am Gaumen stellen wir eine interessante Komplexität fest bestehend aus Vanille, etwas Kakao und feinem Holz. Sein Abgang folgt einer ausgeprägten Süßholznote und einer weichen, warmen Gerbstoffstruktur erinnernd an aufgekochte Konfitüre und schwarze Früchte. Dekantieren Sie diesen eleganten Campo Alto von Barahonda mindestens eine halbe Stunde vor dem Genuss. Campo Arriba 2020 wurde vom Weinkritiker James Suckling mit 92 Punkten ausgezeichnet. Seine Aussage lautete: „Reichhaltige und ausdrucksstarke Würzmischung aus Monastrell, Syrah und Tintorera“.

Nach oben